Unsere neue Leidenschaft...

Ursprünglich kommt das Spiel aus Amerika, daher auch der Name. Heißt auf Deutsch ungefähr soviel wie "Mais-Loch" und wir machen das jetzt in der Eifel berühmt. Hier sind die Grundlagen <hier>

Und es gibt sogar den offiziellen deutschen Cornhole-Verband... oh leck... dann auch der Link dahin... <hier>

Im Rahmen von verschiedenen Cornhole-Turnieren, die mit wertvollen Preisen ausgerüstet sind, wird uns das schon gelingen.

Beim Cornhole hat jedes Kaff in Idaho eigene Regeln und wenn die das können, dann wir ja wohl auch. Also hier sind unsere Regeln:

 

  • Unsere Mannschaften bestehen aus 2 Spielern.
  • Jede Mannschaft hat 6 Mais-Säckchen (übrigens handgenäht und mit Glitter)
  • Unsere Bretter stehen am Kopf zusammen.
  • Wer zuerst 21 Punkte hat gewinnt.
  • Der Verlierer gibt Gurktaler aus. Wenn der Verlierer / Gewinner minderjährig ist, trinken die Erziehungsberechtigten.
  • Wenn ein Team alle sechs Mais-Beutel in das Loch wirft, geben wir einen Gurktaler für beide Teams aus.

So. Turniere veranstalten wir im Rahmen unserer Dorfkneipe... also liked uns auf Facebook oder fragt uns im wahren Leben ;-)